Kontakt

Schlüter-DITRA-DRAIN – die erste und einzige Verbunddrainage
Das innovative Verlegesystem für Fliesen und Natursteinbeläge im Außenbereich

Schlüter-Systems - Innovationen mit Profil
  • Für Balkone, Terrassen und Dachterrassen
  • Ideal für Naturstein
  • Verbundentkopplung
  • Kapillarpassive Verbunddrainage
  • 8 mm Drainageraum für sichere Entwässerung auch bei großen Flächen
  • Optimale Eignung für Außentreppen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten zur Erstellung schadensfreier Balkon- und Terrassenkonstruktionen. Welche zum Einsatz kommt, ist abhängig von den örtlichen Gegebenheiten und den Wünschen des Bauherren.

Ob Sie eine innovative Verbundabdichtung oder Verbunddrainage wählen oder auf die traditionelle Bitumenbahn setzen, ob lose oder feste Verlegung,
Schlüter-Systems bietet für alle individuellen Konstruktionen das komplette Rüstzeug von der Abdichtung im Verbund bis zur Entwässerungsrinne.

Schlüter Verbundabdichtung
Schlüter Verbundabdichtung
Schlüter Verbundabdichtung

Zusammenfassung der Funktionen und Anwendungen:

Die Verbundkonstruktion besteht aus einer Verbundabdichtung als Verlegeuntergrund, der darauf verklebten Schlüter®-DITRA-DRAIN und dem direkt im Dünnbett verlegten Belag. Damit ergibt sich eine Konstruktion mit hoher Tragfähigkeit, die sowohl die Anforderung der Abdichtung als auch der passiven Drainage, Unterlüftung und Entkopplung erfüllt.

Dachterrassen
Bei Dachterrassen über Nutz- und Wohnräumen oder dergleichen sind zunächst entsprechend der geltenden Fachregel Dachaufbauten mit normgerechter Abdichtung als Dampfsperre, Wärmedämmschicht und obere Abdichtung erforderlich. Über der oberen Abdichtung muss eine Drainage (Schlüter®-TROBA-PLUS) angeordnet sein. Darüber muss ein Estrich als Lastverteilungsschicht aufgebracht werden. Auf der Estrichoberfläche wird Schlüter®-DITRA-DRAIN als Verbunddrainage und Entkopplung des Fliesenbelages verklebt.

a) Drainage/Unterlüftung
Die Unterlüftung ermöglicht eine schnelle Austrocknung des Dünnbettmörtels. Die kapillarpassive Drainagewirkung sorgt für eine drucklose Abführung des im Drainageraum anfallenden Wassers und verhindert den Rücktransport in die Belagsschicht.

b) Entkopplung
Schlüter®-DITRA-DRAIN entkoppelt den Belag vom Untergrund und neutralisiert somit Spannungen zwischen Untergrund und Fliesenbelag, die aus unterschiedlichen Formveränderungen resultieren. Ebenso werden Spannungsrisse aus dem Untergrund überbrückt und nicht in den Fliesenbelag übertragen. Sofern der Verlegeuntergrund keine Abdichtung erfordert, z.B. auf einem drainierten Estrich oder auf erdberührter Konstruktion, kann Schlüter®-DITRADRAIN mit den Funktionen Drainage/Unterlüftung und Entkopplung auch direkt mit Dünnbettmörtel auf den Untergrund aufgeklebt werden.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG